Links

7 01 2010

Die halbe Generation nach uns geht es mit den Abi Seiten offensiv an, seit kurzem ist nicht nur die Seite zum Abi ’10 sondern auch schon zum Abi ’11 online. Ausserdem habe ich über Umwege endlich herausbekommen, was das Abimotto des vorletzten Jahrgangs war (High Sociabi).

Nachdem das Treffen im Wagen gut besucht war, könnt ihr euch den Termin und Ort schon mal für nächstes Jahr vormerken, ich denke, das wir diese Aktion gerne wiederholen können.

Wer immer noch nicht genug von Lender und Altsasbacher hat, kann auch mal wieder bei LenderTV vorbei schauen: http://www.lendertv.de/podcasts.htm (Ich wiederhole mich, aber in der Sendung vom November gibt es ein paar bekannte Gesichter zu sehen.)

Und nun, Werbung:

Die Eigenregie-Theatergruppe der HL präsentiert:

„Götter wie du und ich“

Eine olympische Komödie von Beate Haeckl

Seit Juli des vergangenen Jahres proben wir, die Eigenregiegruppe, das Stück „Götter wie du und ich“, eine „olympische“ Komödie von Beate Haeckl. Nun möchten wir Sie ganz herzlich zu den beiden Aufführungen unseres Theaterprojektes einladen!

Inhalt:

„Um von den fernsehsüchtigen Menschen des 21. Jahrhunderts genau so wie in der Antike verehrt zu werden, wenden sich die völlig zerstrittenen und frustrierten griechischen Götter an dieMedienmonopolistin Ricarda Binger und fordern ihre eigene große Fernsehshow. Doch Binger, Chefin der Walhalla-AG und glühende Verehrerin germanischer Mythologie, lässt sie höhnend abblitzen. Der Götterbote Hermes fädelt daraufhin eine Wette ein und nötigt die unerfahrene Dokumentarfilmerin Jenny, im Auftrag der Griechen gegen Binger anzutreten. Jenny soll eine glanzvolle Dokumentation über die Götter drehen, doch diese Herausforderung wird durch Eitelkeit, Streit und Intrigen innerhalb der olympischen Familie zur schier unlösbaren Aufgabe. Ohne ihren Verbündeten Hermeswäre Jenny verloren. Doch auch hier ist nichts, wie es scheint. Liebe und Eifersucht vernebeln die Fronten…Wird die befürchtete Niederlage dennoch zum Triumph für die griechischen Götter?“

Die Aufführungen sind am 22. und 23.01.2010 um jeweils 19:30 Uhr in der Aula der Heimschule.
Karten (Erwachsene: 5€, Kinder/Schüler: 3€) können Sie bereits jetzt per Email reservieren: eigenregie@web.de. Außerdem gibt es die Karten im Vorverkauf in den Buchhandlungen Papillon Achern und Bühl und selbstverständlich auch an der Abendkasse.

Herzlich danken möchten wir der Vereinigung der Altsasbacher, die mit ihrer finanziellen Unterstützung das Theaterprojekt erst möglich gemacht hat.



Treffen am 23. Dezember 2009

13 11 2009

Auf dem Altsasbacher Tag 2009 ist die Idee entstanden, dass wir uns vor Weihnachten noch einmal treffen. Da wir sicher nicht die einzige Gruppe sein werden, welche ein Treffen in der Weihnachtszeit plant, würden wir versuchen, in einer Wirtschaft in der Gegend um Sasbach entsprechend Platz zu reservieren.

Das Treffen wird am Mittwoch, den 23. Dezember 2009 ab 19 Uhr stattfinden.

Wenn Ihr Zeit und Lust habt teilzunehmen, meldet euch bitte bis Dienstag, den 17. November unter meiner E-Mail Adresse nkeller@nkeller.de. Tobias Zeller und ich werden dann versuchen, eine Location aufzutreiben, welche der Größe der Gruppe entspricht. Da ich nicht von allen eine E-Mail Adresse habe (und manche auch schon wieder veraltet sind) bitte auch ungeniert im Jahrgang weitererzählen!



Altsasbacher 2009 auf LenderTV

13 11 2009

Der angekündigte Beitrag zum Altsasbacher Tag 2009 ist nun auf LenderTV verfügbar:

http://www.lendertv.de/index.php?m=26&a=z35



Altsasbacher Tag 2009

23 10 2009

Der Altsasbacher Tag 2009 ist vorbei und wurde zumindest am Samstag auch rege von unserem Jahrgang besucht, hier der Lichtbeweis:

Gruppenfoto Altsasbacher Tag 17.10.2009

Der nächste Altsasbacher findet am 16.10.2010 statt – vielleicht bekommen wir ja ein „innoffzielles“ Treffen hin.



Lender TV auf Spiegel Online

14 07 2009

Herzlichen Glückwunsch kann man da nur sagen: Spiegel Online hat heute einen Bericht über Lender TV herausgebracht:

http://www.spiegel.de/schulspiegel/wissen/0,1518,635343,00.html

Thumbs up!